Angebote zu "Bunt" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Magische Momente
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht den Zauber des Kinos aus? Warum bleiben manche Filme in unvergesslicher Erinnerung? Welche Schlüsselszenen brennen sich in unser Hirn ein?75 Magische Momente, die erschrecken, berühren oder verzaubern, werden hier auf einer Doppelseite präsentiert und laden zum Wieder-Sehen ein.In den 120 Jahren seiner Existenz hat sich das Kino von der Jahrmarktattraktion zum Multiplexevent in den reichhaltigsten Formen entfaltet: als grandioses Spektakel, künstlerisches Experiment, als Serienprodukt der Unterhaltungsindustrie, Spielerei, Propaganda, Zeitdokument, Traumreise. Es hat mit seinen Star-Ikonen und Fantasiewelten die Menschen des technischen Zeitalters verzaubert und sich als Ausdruck künstlerischen Wollens Respekt verschafft.Rainer Gansera hat 75 Filme herausgesucht, die auf besondere Weise den Zauber des Kinos vermitteln. Die Auswahl der Filme sucht bunt gewürfelte Vielfalt: verschiedene Länder, Epochen, Genres. Es ist Popcorn-Kino dabei, Filmkunst-Klassik, Experimentelles - u.a. Sie küssten und sie schlugen ihn, Pulp Fiction, Tagebuch eines Landpfarrers, Die Reise nach Tokyo und viele, viele mehr. Die Darstellung konzentriert sich auf den Zauber des besonderen Moments: ein Bild, eine Geste oder Szene, die sich dem Gedächtnis besonders eingeprägt und lang nachgewirkt hat.Auch hier Vielfalt: legendäre Momente wie Robert De Niros "Are you talkin' to me?" in Scorseses Taxi Driver, und Verborgeneres, wie der Augenblick aus Julio Medems Die Liebenden des Polarkreises, in dem die Liebenden einander zufällig und tragisch verfehlen. Der magische Moment als Dreh- und Angelpunkt, in knapper Verdichtung erfasst, wie bei einer Detailskizze.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
52 Runden. 52 Interviews.
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Idee ist so einfach wie genial: Laufen. Reden. Gute Zeit haben. Der gebürtige Wittener Stefan Ludwig trifft 52 interessante Menschen am Dortmunder Phoenixsee zu einer gemeinsamen Runde - ein ganzes Jahr lang. Kein Skript. 3,2 Kilometer Weg und rund 70 Minuten Zeit. Mal wird es ein Interview, mal ein Gespräch über das Leben mit seinen Herausforderungen und fantastischen Sonnenuntergängen. Das Unkomplizierte, das Unvorhersehbare ist das Konzept. Keine Runde ist planbar.Der 38-Jährige sucht seit April 2015 das Gespräch mit interessanten Menschen. Viele davon kennt er, sie haben sein Leben mitgeprägt, andere lernt der frühere Kulturschaffende und Journalist kennen und blieb neugierig."Dein Leben hat von Anfang an viel Spannendes", weiß Taxi-Fahrer Dirk Debald über Autor Stefan Ludwig. Sein Physio-Therapeut Cyrus Zarrinkar ist begeistert. "Ein Patient mehr von der Sorte, der sich viel und freiwillig bewegt." Ausbilder Schmidt sagt "Da ist Musik drin, das wird ein tolles Buch."Für Stefan Ludwig bedeutet jede Runde Sport. Seit kurz nach der Geburt hat er eine spastische Gehbehinderung. Die Strecke kennt er auch vom Geschoben-Werden im Rollstuhl.Was interessiert Menschen, fasziniert sie und verleiht ihnen die Kraft, tagtäglich aufzustehen? Darum geht nicht ständig, doch gelegentlich. "Ich bin gehbehindert und unfallerprobt. Letzteres sogar gesundheitlich und wirtschaftlich. Zweimal pleite. Mit 38. Da sind Lebenskrisen nicht ausgeschlossen."Die Geschichten am Phoenixsee sind bunt: Mit Comedian Bernhard Hoecker spricht Stefan Ludwig über Neugier, mit Hennes Bender über den Unterschied zwischen Klatschen und Lachen. Liederpoet Christian Hirdes bekennt sich zum Lampenfieber, mit Kabarettist Rene Steinberg diskutiert er über Brot vom Vortag. "Mit Nobby Dickel, dem Stadion-Sprecher des BVB, habe ich über Adrenalin, den täglichen Gang zum Verein und seinen Job im größten Wohnzimmer der Stadt gesprochen." Innenverteidiger Neven Subotic drosselt sein Tempo auf Schrittgeschwindigkeit und spricht mit Stefan Ludwig über seine Stiftungsarbeit in Äthiopien. Zu einem Treffen mit Zehnkämpfer Frank Busemann verhilft der Zufall, mit dem Geschäftsführer des Fußballmuseums, Michael Keßeler, spricht der Autor über die Barrierefreiheit des Museums. Jede Runde ist ein Gewinn für die Seele. Gute Gespräche, gemeinsame Zeit - darin liegt ein Zauber. Ein Zauber, der so schnell nicht endet jetzt in einem ersten Buch erschienen ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
52 Runden. 52 Interviews.
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Idee ist so einfach wie genial: Laufen. Reden. Gute Zeit haben. Der gebürtige Wittener Stefan Ludwig trifft 52 interessante Menschen am Dortmunder Phoenixsee zu einer gemeinsamen Runde - ein ganzes Jahr lang. Kein Skript. 3,2 Kilometer Weg und rund 70 Minuten Zeit. Mal wird es ein Interview, mal ein Gespräch über das Leben mit seinen Herausforderungen und fantastischen Sonnenuntergängen. Das Unkomplizierte, das Unvorhersehbare ist das Konzept. Keine Runde ist planbar.Der 38-Jährige sucht seit April 2015 das Gespräch mit interessanten Menschen. Viele davon kennt er, sie haben sein Leben mitgeprägt, andere lernt der frühere Kulturschaffende und Journalist kennen und blieb neugierig."Dein Leben hat von Anfang an viel Spannendes", weiß Taxi-Fahrer Dirk Debald über Autor Stefan Ludwig. Sein Physio-Therapeut Cyrus Zarrinkar ist begeistert. "Ein Patient mehr von der Sorte, der sich viel und freiwillig bewegt." Ausbilder Schmidt sagt "Da ist Musik drin, das wird ein tolles Buch."Für Stefan Ludwig bedeutet jede Runde Sport. Seit kurz nach der Geburt hat er eine spastische Gehbehinderung. Die Strecke kennt er auch vom Geschoben-Werden im Rollstuhl.Was interessiert Menschen, fasziniert sie und verleiht ihnen die Kraft, tagtäglich aufzustehen? Darum geht nicht ständig, doch gelegentlich. "Ich bin gehbehindert und unfallerprobt. Letzteres sogar gesundheitlich und wirtschaftlich. Zweimal pleite. Mit 38. Da sind Lebenskrisen nicht ausgeschlossen."Die Geschichten am Phoenixsee sind bunt: Mit Comedian Bernhard Hoecker spricht Stefan Ludwig über Neugier, mit Hennes Bender über den Unterschied zwischen Klatschen und Lachen. Liederpoet Christian Hirdes bekennt sich zum Lampenfieber, mit Kabarettist Rene Steinberg diskutiert er über Brot vom Vortag. "Mit Nobby Dickel, dem Stadion-Sprecher des BVB, habe ich über Adrenalin, den täglichen Gang zum Verein und seinen Job im größten Wohnzimmer der Stadt gesprochen." Innenverteidiger Neven Subotic drosselt sein Tempo auf Schrittgeschwindigkeit und spricht mit Stefan Ludwig über seine Stiftungsarbeit in Äthiopien. Zu einem Treffen mit Zehnkämpfer Frank Busemann verhilft der Zufall, mit dem Geschäftsführer des Fußballmuseums, Michael Keßeler, spricht der Autor über die Barrierefreiheit des Museums. Jede Runde ist ein Gewinn für die Seele. Gute Gespräche, gemeinsame Zeit - darin liegt ein Zauber. Ein Zauber, der so schnell nicht endet jetzt in einem ersten Buch erschienen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Bernd das Brot - Bernd Channel
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Bernd ist es dort wie immer: die Hölle in bunt. Bernd taucht tief in die Welt des Web 4.0 ein, wird Teil der Lets Play-Szene, stellt sich den Fragen seiner virtuellen Fangemeinde oder gibt ungewollt tiefe Einblicke in den Alltag eines Brots mit kurzen Armen. Und dann hat Bernds ungeliebte Heimat, die Weißbox, noch einen neuen Auftrag für das Kastenbrot: Bernd soll singen und wieder seine legendären Hits wie "Tanzt das Brot" spielen. Für Bernd ist das die Gelegenheit, endlich der Dauerschleife in der Weißbox zu entkommen. Mit Taxi, Tourbus, Bahn oder auf seinen Brötchenfüßen begibt sich das Kastenbrot auf seine beschwerliche Odyssee durch Deutschland. Die ersten Stationen im Bernd Channel sind ein Bühnenauftritt mit der Rockband "Schandmaul" und dem Song "Ich sage NEIN" sowie eine Studiosession mit dem Kinderbuchautor und Musiker Kai Lüftner zum Lied "Wie ein Brot".1 Bernd Channel (24:21)2 Bernd Channel - Singt das Brot! (20:51)Bonus:3 Ich sage NEIN - Videoclip (4:42) 4 Wie ein Brot - Videoclip Titelsong (2:40)5 Singt das Brot! - Videoeffekte (1:10)6 Singt das Brot! - Outtakes (2:10)

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Bernd das Brot - Bernd Channel
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Bernd ist es dort wie immer: die Hölle in bunt. Bernd taucht tief in die Welt des Web 4.0 ein, wird Teil der Lets Play-Szene, stellt sich den Fragen seiner virtuellen Fangemeinde oder gibt ungewollt tiefe Einblicke in den Alltag eines Brots mit kurzen Armen. Und dann hat Bernds ungeliebte Heimat, die Weißbox, noch einen neuen Auftrag für das Kastenbrot: Bernd soll singen und wieder seine legendären Hits wie "Tanzt das Brot" spielen. Für Bernd ist das die Gelegenheit, endlich der Dauerschleife in der Weißbox zu entkommen. Mit Taxi, Tourbus, Bahn oder auf seinen Brötchenfüßen begibt sich das Kastenbrot auf seine beschwerliche Odyssee durch Deutschland. Die ersten Stationen im Bernd Channel sind ein Bühnenauftritt mit der Rockband "Schandmaul" und dem Song "Ich sage NEIN" sowie eine Studiosession mit dem Kinderbuchautor und Musiker Kai Lüftner zum Lied "Wie ein Brot".1 Bernd Channel (24:21)2 Bernd Channel - Singt das Brot! (20:51)Bonus:3 Ich sage NEIN - Videoclip (4:42) 4 Wie ein Brot - Videoclip Titelsong (2:40)5 Singt das Brot! - Videoeffekte (1:10)6 Singt das Brot! - Outtakes (2:10)

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
52 Runden. 52 Interviews.
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Idee ist so einfach wie genial: Laufen. Reden. Gute Zeit haben. Der gebürtige Wittener Stefan Ludwig trifft 52 interessante Menschen am Dortmunder Phoenixsee zu einer gemeinsamen Runde - ein ganzes Jahr lang. Kein Skript. 3,2 Kilometer Weg und rund 70 Minuten Zeit. Mal wird es ein Interview, mal ein Gespräch über das Leben mit seinen Herausforderungen und fantastischen Sonnenuntergängen. Das Unkomplizierte, das Unvorhersehbare ist das Konzept. Keine Runde ist planbar. Der 38-Jährige sucht seit April 2015 das Gespräch mit interessanten Menschen. Viele davon kennt er, sie haben sein Leben mitgeprägt, andere lernt der frühere Kulturschaffende und Journalist kennen und blieb neugierig. 'Dein Leben hat von Anfang an viel Spannendes', weiss Taxi-Fahrer Dirk Debald über Autor Stefan Ludwig. Sein Physio-Therapeut Cyrus Zarrinkar ist begeistert. 'Ein Patient mehr von der Sorte, der sich viel und freiwillig bewegt.' Ausbilder Schmidt sagt 'Da ist Musik drin, das wird ein tolles Buch.' Für Stefan Ludwig bedeutet jede Runde Sport. Seit kurz nach der Geburt hat er eine spastische Gehbehinderung. Die Strecke kennt er auch vom Geschoben-Werden im Rollstuhl. Was interessiert Menschen, fasziniert sie und verleiht ihnen die Kraft, tagtäglich aufzustehen? Darum geht nicht ständig, doch gelegentlich. 'Ich bin gehbehindert und unfallerprobt. Letzteres sogar gesundheitlich und wirtschaftlich. Zweimal pleite. Mit 38. Da sind Lebenskrisen nicht ausgeschlossen.' Die Geschichten am Phoenixsee sind bunt: Mit Comedian Bernhard Hoecker spricht Stefan Ludwig über Neugier, mit Hennes Bender über den Unterschied zwischen Klatschen und Lachen. Liederpoet Christian Hirdes bekennt sich zum Lampenfieber, mit Kabarettist Rene Steinberg diskutiert er über Brot vom Vortag. 'Mit Nobby Dickel, dem Stadion-Sprecher des BVB, habe ich über Adrenalin, den täglichen Gang zum Verein und seinen Job im grössten Wohnzimmer der Stadt gesprochen.' Innenverteidiger Neven Subotic drosselt sein Tempo auf Schrittgeschwindigkeit und spricht mit Stefan Ludwig über seine Stiftungsarbeit in Äthiopien. Zu einem Treffen mit Zehnkämpfer Frank Busemann verhilft der Zufall, mit dem Geschäftsführer des Fussballmuseums, Michael Kesseler, spricht der Autor über die Barrierefreiheit des Museums. Jede Runde ist ein Gewinn für die Seele. Gute Gespräche, gemeinsame Zeit - darin liegt ein Zauber. Ein Zauber, der so schnell nicht endet jetzt in einem ersten Buch erschienen ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Jakob träumt
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die schönsten Erzählungen von Erich Jooss für Kinder und andere Träumer. Was da Merkwürdiges passiert! Jakob malt die Fische mit den Farben des Herbstes. Anna fährt Taxi, und ein Bär sitzt auf dem Rücksitz. Ein Elefant fühlt sich nicht mehr wohl in seiner Haut. Paul und Mama fahren in den Urlaub, und Papa bleibt zu Hause. König Kaktus flieht Hals über Kopf aus seinem Königreich. Und ein roter Ball verändert die Welt. Eilika Mühlenberg hat diese modernen Märchen bunt und lebendig illustriert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Jakob träumt
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die schönsten Erzählungen von Erich Jooß für Kinder und andere Träumer. Was da Merkwürdiges passiert! Jakob malt die Fische mit den Farben des Herbstes. Anna fährt Taxi, und ein Bär sitzt auf dem Rücksitz. Ein Elefant fühlt sich nicht mehr wohl in seiner Haut. Paul und Mama fahren in den Urlaub, und Papa bleibt zu Hause. König Kaktus flieht Hals über Kopf aus seinem Königreich. Und ein roter Ball verändert die Welt. Eilika Mühlenberg hat diese modernen Märchen bunt und lebendig illustriert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
52 Runden. 52 Interviews.
17,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Idee ist so einfach wie genial: Laufen. Reden. Gute Zeit haben. Der gebürtige Wittener Stefan Ludwig trifft 52 interessante Menschen am Dortmunder Phoenixsee zu einer gemeinsamen Runde - ein ganzes Jahr lang. Kein Skript. 3,2 Kilometer Weg und rund 70 Minuten Zeit. Mal wird es ein Interview, mal ein Gespräch über das Leben mit seinen Herausforderungen und fantastischen Sonnenuntergängen. Das Unkomplizierte, das Unvorhersehbare ist das Konzept. Keine Runde ist planbar. Der 38-Jährige sucht seit April 2015 das Gespräch mit interessanten Menschen. Viele davon kennt er, sie haben sein Leben mitgeprägt, andere lernt der frühere Kulturschaffende und Journalist kennen und blieb neugierig. 'Dein Leben hat von Anfang an viel Spannendes', weiß Taxi-Fahrer Dirk Debald über Autor Stefan Ludwig. Sein Physio-Therapeut Cyrus Zarrinkar ist begeistert. 'Ein Patient mehr von der Sorte, der sich viel und freiwillig bewegt.' Ausbilder Schmidt sagt 'Da ist Musik drin, das wird ein tolles Buch.' Für Stefan Ludwig bedeutet jede Runde Sport. Seit kurz nach der Geburt hat er eine spastische Gehbehinderung. Die Strecke kennt er auch vom Geschoben-Werden im Rollstuhl. Was interessiert Menschen, fasziniert sie und verleiht ihnen die Kraft, tagtäglich aufzustehen? Darum geht nicht ständig, doch gelegentlich. 'Ich bin gehbehindert und unfallerprobt. Letzteres sogar gesundheitlich und wirtschaftlich. Zweimal pleite. Mit 38. Da sind Lebenskrisen nicht ausgeschlossen.' Die Geschichten am Phoenixsee sind bunt: Mit Comedian Bernhard Hoecker spricht Stefan Ludwig über Neugier, mit Hennes Bender über den Unterschied zwischen Klatschen und Lachen. Liederpoet Christian Hirdes bekennt sich zum Lampenfieber, mit Kabarettist Rene Steinberg diskutiert er über Brot vom Vortag. 'Mit Nobby Dickel, dem Stadion-Sprecher des BVB, habe ich über Adrenalin, den täglichen Gang zum Verein und seinen Job im größten Wohnzimmer der Stadt gesprochen.' Innenverteidiger Neven Subotic drosselt sein Tempo auf Schrittgeschwindigkeit und spricht mit Stefan Ludwig über seine Stiftungsarbeit in Äthiopien. Zu einem Treffen mit Zehnkämpfer Frank Busemann verhilft der Zufall, mit dem Geschäftsführer des Fußballmuseums, Michael Keßeler, spricht der Autor über die Barrierefreiheit des Museums. Jede Runde ist ein Gewinn für die Seele. Gute Gespräche, gemeinsame Zeit - darin liegt ein Zauber. Ein Zauber, der so schnell nicht endet jetzt in einem ersten Buch erschienen ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot